Ene, mene miste

Aktualisiert: Mai 7

Das Schmuddelwetter am letzten Wochenende hat uns zufällig auf eine neue Spielidee gebracht, die ich gern teilen möchte.

Klorollen-Wettkampf


Letztes Wochenende war mal wieder ein fürchterliches Schmuddelwetter. Der innere Schweinehund wollte einfach nicht, dass wir nach draußen gehen. Also musste eine Indoor-Beschäftigung her. Aber was konnte das sein? Wir sind durch die Pandemie in den letzten Monaten so oft zuhause, dass wir alles gefühlt schon 1000x durch haben, was wir sonst als Familie an Schlecht-Wetter-Tagen so machen.



Eine Idee musste her


Okay, mein Mann war im Arbeitszimmer beschäftigt. Was mache ich mit den Jungs? Das Problem ist oft, dass wir uns auf nichts einigen können, das allen Spaß macht. Also habe ich kurzerhand folgenden Vorschlag gemacht:


"Wir schreiben unsere Namen auf kleine Zettel und werfen sie in eine kleine Schüssel. Und dann wird ausgelost, wer die erste Aktion bestimmen darf - egal was."

Die Regeln waren also ganz einfach. Einer darf bestimmen, was als nächstes gemeinsam gemacht wird. Ist ein Spiel/eine Aktion beendet, wird ein neuer Zettel und damit ein neuer "Bestimmer" für eine nächste Aktion ausgelost. Natürlich ist wichtig, dass jeder ungefähr gleich oft dran kommt, damit alle mal ihre Ideen umsetzen können. Damit waren alle einverstanden.


Je kreativer, desto besser


Nach zwei Brettspielen habe ich nochmal dran erinnert, dass man ganz frei entscheiden darf, was als nächstes gemacht wird. Und so ließen wir unserer Fantasie freien Lauf. Ich nahm unter anderem an einem Origami-Falten-Workshop teil und es gab eine Malstunde mit Wasserfarben. Das tolle an dem Origami-Kurs war, dass mein älterer Sohn mich und seinen kleinen Bruder angeleitet hat und damit nebenbei noch seine Kompetenzen trainiert hat, jemand anderem etwas zu erklären.


Die Großen lernen von den Kleinen


„Gar nicht so einfach, etwas so zu erklären, dass Erwachsene und Kinder es gleichermaßen vertehen.”

Das ist für sich schon eine tolle Sache. Lasst euch von euren Kindern mal etwas beibringen. Tauscht die Rollen! Mein Sohn kann einfach viel besser Origami falten als ich. Er hat mir gezeigt, wie man aus dem Stück Papier einen Fisch macht. Was für ein tolles Learning so ganz nebenbei - für alle eine großartige Erfahrung! Die Erwachsenen hören ihren Kindern genau zu und lernen etwas und die Kinder sind super stolz, weil sie ihren Eltern etwas beibringen können. Egal, was dein Kind besser kann als du, lass' dir mal was beibringen. Wie wäre es, mit einem kleinen Lied auf der Flöte, oder wie man Loom-Bänder knüpft, oder wie man das nächste Level im gerade angesagten Computerspiel schaffen kann.


Einfach drauf los


Ich hatte als Idee eingebracht, dass wir mit Wasserfarben malen. Aus einem Stapel Fotomotive aus einem Brettspiel hat sich jeder von uns blind eine Karte gezogen. Das gezeigte Motiv wollten wir dann jeder für sich mit Wasserfarben nachmalen. Meine Vorgabe war, dass hauptsächlich die Farben des Motivs nachempfunden werden und das Bild gar nicht 1:1 originalgetreu nachgemalt werden soll.

Kein Vorzeichnen mit Bleistift, sondern einfach Pinsel ins Wasser und drauf losmalen.

Jeder war so nach ca. 20 Minuten fertig. Wir haben die Vorlagenkärtchen unter 25 andere gemischt und dann geraten, wer welches Motiv gemalt hat. Eindeutig, oder? Jeder war für sich stolz auf sein Ergebnis.


Die beste Idee des Tages - wie ich finde - hatte allerdings mein jüngerer Sohn. Er holte sein ferngesteuertes Lego-Raupenfahrzeug und baute aus Klopapierrollen im Flur einen Parcours auf, durch den das Auto gesteuert werden musste. Da die Lenkung bei dem Kettenfahrzeug ganz anders auf die Fernsteuerung reagiert als ein Auto mit 4 Rädern, schnitt ich bei diesem Spiel leider nicht so gut ab. Das Fahrzeug wollte sich nicht von mir bändigen lassen ;-) Wir stoppten die Zeit, aber da hatte ich keine Chance auf einen Sieg. Auch nicht, als wir die Klorollen wie beim Schneeschieben vor uns hergeschoben und in einen Zielbereich bugsiert haben.


Auf alle Fälle war es ein sehr toller Schmuddelwettertag...und keine Spur von Langeweile!

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen